SYMPATHIETRÄGER SIND GEFRAGT

WIR MACHEN IMMER EINE GUTE FIGUR

Ob Firmen, Produkte, Vereine – mit einer speziell entwickelten Figur sammelt man nicht nur Sympathiepunkte, sondern schafft auch ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal zur Konkurrenz, weil die Wiedererkennung optimal unterstützt wird. Im besten Fall sollte ein möglichst enger bzw. sinnvoller inhaltlicher Zusammenhang zwischen Figur und der Firma oder dem Produkt stehen, das schafft gute Voraussetzung für eine Identifizierung und der Zuordnung der Figur zum Auftraggeber. Nicht zu vergessen der Merchandisingeffekt. Eine sympathische Figur lässt sich auf vielen Produkten erfolgreich vermarkten, schafft hohe Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe und kann auf diesem Wege auch nicht unerhebliche Erlöse einspielen. Auch kostenlose Giveaways eignen sich hervorragend zum Transport einer Botschaft mit Hilfe des Sympathieträgers. Hier einige Beispiele aus der Praxis.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

DIE KUH MIT 12 STERNEN

Für den ELER in Brandenburg und Berlin entwickelten wir die Euro-Kuh. Thematisch verbindet sie Europa (blaue Flagge mit gelben Sternen) mit dem typisch brandenburger Nutztier. Seit 2011 verkündet sie auf der Website des Ministeriums bemerkenswerte Meldungen, highlighted in Broschüren besondere Themen, ist Sympathieträger auf vielen Giveaways (Mousepad, Regenschirm, Schlüsselanhänger, Magnet uvm.) und präsentiert als Standfigur aufmerksamkeitsstark Infomaterial auf Messen, Ausstellungen und Kongressen.
Da sie noch immer namenlos ist, nutzen wir diesen Umstand für eine PR-Maßnahme zur Namensfindung und erreichen auch hiermit eine breite Öffentlichkeit für den ELER.

Schleswiger Stadtwerke

EIN FISCH NAMENS KÄPTN

Was passt idealer nach Schleswig als ein Hering? Diesmal nicht als Lieblingsgericht sondern als Symbolfigur für den größten Energievermarkter der Region und nebenbei noch Betreiber des Stadthafens. Käptn H.Ering war geboren und sollte bei vielen Merchandisingaktionen eine gute Figur abgeben.

TOTAL Deutschland

EIN CROISSANT WIRBT FÜR SICH SELBST

Für das neue Shopkonzept der TOTAL in Deutschland sollte im Café Bonjour der Bereich für Backwaren speziell beworben werden. Wir entwickelten ein Croissant als Werbeträger. Für besondere Angebote stand die Figur als mannshoher Aufsteller vor dem Shop oder kennzeichnete Produkte in der Thekenauslage. So gelang es, diesem Bereich innerhalb des großen Tankstellenshops eine besondere Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Dentinox

NIEDLICH VERKAUFT BESSER

Nicht nur Kinder springen auf niedliche Illustrationen an, dessen war sich auch Dentinox bewusst. Auch die eigentliche Zielgruppe, deren Mütter, standen im Fokus unserer Interessen. Wir entwickelten für diverse Arzneiprodukte niedliche Figuren, die von ApunktMpunkt im Verpackungsdesign eingesetzt wurden und trafen somit den „Familiengeschmack“ auf den Punkt. Der Erfolg ließ sich anhand der Absatzzahlen gut messen.